Auditing AI-Systems: From Principles to Practice

Aufbauend auf den Ergebnissen des letztjährigen Workshops "Auditing AI-Systems: From Basics to Applications" und angesichts der anhaltenden Nachfrage nach praktischen Lösungen für die Auditierung von sicherheitsrelevanten KI-Systemen aus Industrie, Gesellschaft und Behörden haben BSI, VdTÜV und Fraunhofer HHI beschlossen, aus der Einzelveranstaltung eine jährliche Reihe zu machen.

Im Mittelpunkt des diesjährigen Workshops steht der Transfer, die Anpassung und die Evaluierung bestehender KI-Auditmethoden und -Werkzeuge von der Grundlagenforschung in die Praxis am Beispiel der drei Anwendungsfälle Automotive, Gesundheitswesen und Biometrie. In drei Sessions ("Scientific Challenges and new Approaches", "Experiences Gained in Industry Use Cases" und "Standardization of AI") und einer Podiumsdiskussion ("From Research to Regulation of Safety and Security Critical AI Systems: What is Missing") werden der Stand der Technik und offene Herausforderungen von international renommierten Experten vorgestellt und diskutiert. Die Teilnehmer sind aufgefordert, sich vor, während und nach dem Workshop an der Diskussion zu beteiligen. Die Ergebnisse der Workshop-Präsentationen und -Diskussionen werden nach dem Workshop zur Verfügung gestellt, z.B. in Form eines Whitepapers.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infomationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.